Montag, 14. Juli 2008

Färbe-Ergebnisse

Also, jetzt kommen meine Färbe-Ergebnisse. Zur Färbe-Technik kann ich nicht so viel sagen, Heidi hatte das ja vorbereitet. Ich habe diese Seite dazu gefunden. Grundsätzlich mischt man die Farben in kleinen Mengen an und kann deshalb auch kleinere Mengen Stoff färben. Die Garne haben wir einfach feucht in ein Schüsselchen gelegt und die Farbe mit einem Pinsel aufgetragen, dann 24 Stunden einwirken lassen. Mir gefällt mein Ergebnis.

Und weil ich eh noch ein Siggi brauchte, hab ich das blaue Garn gestern gleich verwendet:

Für die Stoffe gibt man etwas Farbe mit Salzwasser in eine Tüte, legt den Stoff rein und knetet ihn durch. Dann wieder 24 Stunden einwirken lassen und auswaschen. Je mehr man knetet, desto gleichmäßiger wird die Farbe, man kann den Stoff natürlich auch knoten, abbinden und ähnliche Batik-Techniken verwenden. Meine ersten Versuche waren ziemlich gleichmäßig:

Dann haben wir versucht, noch andere Farben in die Tüte zu tropfen, ohne danach noch zu sehr durchzukneten.

Wir wurden immer mutiger, meine letzten beiden Stöffchen gefallen mir eigentlich am besten.

Wahrscheinlich muss man da einfach ein bisschen probieren und üben, und bestimmt gibt es bei den Patchwork-Bloggerinnen schon ganz Erfahrene. Es hat aber großen Spaß gemacht, und ich könnte mir gut vorstellen, mir mal für ein konkretes Projekt Stoffe selbst zu färben.

Kommentare:

Calines hat gesagt…

Hallo Gesine,

superschön sind Deine Stoffe und Garne geworden. Meine aber auch, Bilder gibt's bei mir morgen, wenn alles trocken und gebügelt ist.

Liebe Grüße
Heidi

Elke hat gesagt…

Hallo Gesine,

schön sind Deine ersten Färbeergebnisse geworden. Schau mal in meinen blog - da gibt es auch was zu dem Thema - wenn es Dich interessiert...

LG
Elke

Veri hat gesagt…

hallo Gesine,
die Stoffe auf dem unteren Foto sind meine Favoriten. Wirklich toll geworden!
liebe Grüsse - Veri

Edith hat gesagt…

Hi Gesine, wie ich das sehe haben wir noch kein Siggi getauscht. Das wird nun aber Zeit, was meinst Du?

Edith hat gesagt…

Ups, nu ist der erste Kommentar weg. Natürlich will ich noch Deine Färbeergebnisse loben, alle Achtung. An meine Procion-Farben hab ich mich noch nicht rangetraut, die stehen schon ewig brav bei mir im Regal...